· 

Welche Narben haben Sie? Oder warum USP's langweilen.

 

Hermanns Worte waren hart, aber ehrlich. "Der Weg zum Topspeaker/Expertenstatus” war das Thema des vergangenen Samstagnachmittags. Am 27. Oktober saßen wir vier Stunden lang mit halb offenem Munde vor ihm - vor Hermann Scherer. Gefesselt von seiner brutal direkten Art, die Ereignisse des Lebens mit kreativen Zitaten und ironisch gemeinten Beispielen auf den Punkt zu bringen. Worte, die definitiv im Langzeitgedächtnis hängen bleiben.

 

Hermann Scherer ist einer der erfolgreichsten Redner in Deutschland und unterstützt Unternehmer, indem er Ihnen brutal ins Gesicht sagt, was sie falsch machen. Und indem er Ihnen dabei hilft, es besser zu machen. Zu allererst gilt für ihn aber:

 

"Perfektion setzt Imperfektion voraus."

  

Nur wenn Sie loslegen und Fehler zulassen und daraus lernen, können Sie es zu etwas bringen. Noch wichtiger als Imperfektion ist jedoch Authentizität. Als Unternehmer sollten Sie sich authentisch vor Ihren Kunden geben. Ihre Firma aus persönlicher Sicht präsentieren. Die Geschichte dahinter und aktuelle Prozesse transparent gestalten. Hermann ist auf jeden Fall authentisch und nicht unnahbar. Und er lässt nicht nur Fotos mit sich machen ... .

Unser Team mit Herrmann Scherer
Unser Team mit Herrmann Scherer

In seinem 4-Tages-Programm “Der Weg zum Topspeaker und Expertenstatus”, an dem wir auch noch teilnehmen werden, wird er live vor Ort sein und keinen Vertreter schicken. Zusammen mit anderen Experten teilt er seine Erfahrung mit uns und spricht Geheimnisse aus, die in der Regel sonst keiner aussprechen würde. Wir freuen uns schon sehr darauf.

 

Welche Narben haben Sie? Oder warum USP’s langweilen!

 

Hermann hat es von ganz unten nach ganz oben geschafft. Ein wahres Vorbild. Er hat uns seine Narbe schonungslos ehrlich aufgezeigt. Ohne 4,8 Millionen Euro Schulden hätte er nicht diese Macht in seinem Kopf entwickelt. Laut ihm haben Marken Narben. Auch Randy kennt diese besondere Macht. Seine Sehnsucht, seinen Vater kennen lernen zu wollen, trieb ihn voran. Sie gab ihm die Macht. Und nachdem er seinen Vater über Facebook gefunden hatte, stand für ihn fest: "Ich will soziale Netzwerke sinnvoll nutzen und anderen Menschen dabei helfen, mit Ihrem Unternehmen voranzukommen." Und so gründete er SimplySocials.

 

Diese Motivation dahinter zählt für Hermann Scherer auch viel mehr als irgendwelche USP’s. Unique Selling Proposition’s, also Alleinstellungs- bzw. Leistungsmerkmale sind gut und schön. Sie klingen aber auf den meisten Webseiten abgedroschen. “Wir sind einzigartig, weil… . “, “Dieses Produkt ist das beste, weil… .”, “Wir sind einer der besten, weil… .” Es geht nicht mehr wirklich darum, dass Kunden sich mit Ihrer Leistung/mit Ihrem Produkt indentifizieren. Viel mehr zählt, dass diese Sie, die Person hinter Ihrem Produkt, kennen lernen.

 

Aus “Über Uns” wird “Unter Uns."

 

Wir stellen deshalb nicht mehr unsere Dienstleistungen in den Vordergrund, sondern uns - die Personen, die Ihre Dienstleistungen ausführen. Ich hatte mich übrigens vor Scherer’s Seminar einmal versprochen und meinte zu Randy: “Die Sparte Unter Uns äh Über Uns könnte ehrlich gesagt auch nochmal überarbeitet werden.“ Und schwups hat Randy den Reiter einfach umbenannt. Seine persönliche Geschichte findet ihr also nicht nur auf unserem Homescreen, sondern demnächst auch unter dem Reiter “Unter Uns”. Dort werdet ihr auch bald die Storys hinter seinen Kolleginnen Lea Steger und Nicole Frank nachlesen können.

 

 

Nicole Frank

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0